Download PDF

Die französische Brillenschmiede Julbo ruht sich keineswegs aus, sie greift jetzt erst richtig an. Die kleine Marke aus den Bergen hat es geschafft sich als „Key-Player“ im Bereich Outdoor-Sport-Brillen zu positionieren. In Frankreich schon der Platzhirsch streben sie auch in Deutschland dieses „standing“ an und es gelingt. Dank jahrelangem Know-how, sinnvoller Produktinnovationen, einem seht gutem Preis-Leistungsverhältnis sowie einem authentischen Team hat es die sympathische Marke geschafft einen Fuß in die große Welt der Outdoor-Brillen-Hersteller zu setzen. Vom Spezialist für Junior Brillen, Anfang der neunziger Jahre bis heute ist viel passiert. Ein starkes Athletenteam wie Ueli Steck, Ines Papert und Michael Wohlleben tragen aus Überzeugung die Sonnenschutzbrillen von Julbo und tragen ihre Meinung weiter. Julbo ist seinem Käufer nicht Fremd, das Team lebt und liebt die Natur und weiß daher genau worauf es bei einer guten Outdoor Brille ankommt. Eigene Erfahrungen und die Meinung der Julbo Athleten fließen in die Produktentwicklung ein um auch wirklich alle Bedürfnisse zu erfüllen. Gepaart mit einer ehrlichen, transparenten Kommunikationsarbeit ist das ein sehr gutes Rezept um das vertrauen, der doch sehr anspruchsvollen Outdoor-Sportler, zu gewinnen und zu behalten. Heute ist Julbo für viele schon die erste Anlaufstelle wenn es um den Kauf einer neuen Gletscherbrille geht. Nicht zuletzt wegen der technisch hoch entwickelten Gläser. Jetzt heißt es weitergehen, Stillstand bedeutet Rückschritt, das weiß man auch bei Julbo.

Julbo TENSING Vecteur - Bild: Julbo

Julbo TENSING Vecteur – Bild: Julbo

Die Marke hat schließlich mehr zu bieten. Julbo bietet nicht nur für den Bergsport die richtige Brillenlösung. Die Kollektionslinien Nautic, für Wassersport; Speed, fürs Biken und Laufen; Junior für die Kids und Travel mit etwas modischeren Modellen haben ebenfalls großes Potential. Gerade in Deutschlande ist das Segment der Speedbrillen stark im kommen. Hier setzt Julbo an und hat hoch technische Modelle auf den Markt gebracht die den Anforderungen eines Trail-Runners oder Mountainbikers gerecht werden. Mit dem Modell „Stunt“ baut Julbo diese Linie in 2012 weiter aus und präsentiert dieses brandneu auf der Outdoormesse in Friedrichshafen. Julbo zieht also mit großen Schritten voran und entwickelt sich stetig weiter, wenn es diesem Tempo weiter geht, dürfen wir gespannt sein wo die kleine, französische Brillenschmiede im nächsten Jahr angekommen ist. Immer getreu Ihrem Motto „The Worlds needs your vision“.

Bilder & Quelle: Julbo