Download PDF

Ein interessantes Video präsentieren wir heute auf OutdoorBlogNews zur Firmengeschichte der bekannten Marke Petzl. Die Outdoormarke ist weltweit bekannt und geschätzt für Kletterausrüstung und Kopfbeleuchtung.

Die Gründung der Firma Petzl entsprang dem Wunsch, den „Menschen zu helfen, zum Unerreichbaren aufzusteigen“. Von Anfang an beschäftigt dieser Gedanke den Speläologen und Gründer des Unternehmens Fernand Petzl, der nach Lösungen suchte, um die Probleme der Fortbewegung zu bewältigen.

Seit dreißig Jahren entwickelt, konzipiert und vertreibt Petzl Lösungen, um den Menschen dabei zu unterstützen, sich mit einem Maximum an Effizienz, Bewegungsfreiheit und Sicherheit in vertikales und/oder dunkles Gelände zu begeben und sich fortzubewegen. Petzl bemüht sich, dem Anwender konkrete Lösungen anzubieten, um die in der Praxis auftretenden Probleme zu meistern.

Die wesentlichen Innovationen der Marke beruhen auf fachlicher Kompetenz und einer wichtigen Methode: den Kunden anhören, seine Bedürfnisse analysieren, experimentieren, entwickeln und testen.

Am Anfang stand die Speläologie…

Am Anfang des Unternehmens: Fernand Petzl. Der geniale Erfinder und passionierte Höhlenforscher hat sein Leben damit zugebracht, neue Techniken der vertikalen Fortbewegung auszuprobieren, um den Sport zu vereinfachen.

Fernand entwickelt völlig neue Techniken des Aufstiegs am Seil für die Speläologie: Verdrängung der Leiter durch ein Nylonseil im Jahr 1943, die ersten Seilklemmen und Abseilgeräte im Jahr 1968. Sein Sohn Paul Petzl weitet die Anwendung dieser Produkte Anfang der 1980er Jahre auf die vertikalen Aktivitäten aus. Sie werden zuerst in den Bergen zum Klettern und Bergsteigen und später auch für die Höhenarbeit und Rettung in schwer zugänglichen Bereichen (eingeschränkte Platzverhältnisse, Gebirge usw.) eingesetzt.

Das Know-how des Unternehmens erstreckt sich auf zwei Anwendungsbereiche:
– Sport: Bergsteigen, Sportklettern Speläologie, Trail Running usw.
– Gewerblicher Bereich: schwer zugängliche Bereiche, Baumpflege, Rettung, Intervention usw.

Petzl hat im Laufe der Jahre ein komplettes Angebot entwickelt mit:
– Systemen und Hilfsmitteln für vertikale Aktivitäten sowie Stirnlampen
– technischen Ratschlägen und Schulungen, um das Know-how mit anderen zu teilen

Dieses Angebot beruht auf einem kontinuierlichen Prozess:
– enger Kontakt mit den Anwendern, basierend auf dem Dialog
– ständiges Streben nach Verbesserung
– vorausschauendes Planen und Innovation zur Weiterentwicklung der Aktivitäten

Durch sein ständiges Bestreben, Sicherheit, Komfort und Bedienungsfreundlichkeit der Produkte zu verbessern, hat Petzl wesentlich zur Weiterentwicklung der Aktivitäten beigetragen, das Aufkommen neuer sportlicher Disziplinen begleitet und die Weiterentwicklung der Rettungstechniken und der Höhenarbeit ermöglicht. Petzl arbeitet Seite an Seite mit Sportlern und Fachleuten und hält an seinen Werten fest: den Kunden respektieren ihm aufmerksam zuhören, gründliches Überlegen, das auf einem innovativen und empirischen Ansatz basiert, Einhaltung höchster Qualitätsstandards.

Bild & Quelle: Petzl Corporate 2011