Download PDF

Im Bekleidungsbereich gibt es immer neue Technologien und neue Herstellungsschritte zu entdecken. Blickt man zurück, so wurden in der Produktion von Hardshells immer weniger Schnitte benötigt oder auch Nähte vermieden. Ebenso lassen sich nun auch im Schuhsegment immer mehr Innovationen entdecken, wo die amerikanische Marke Under Armour nun mit dem SpeedForm Gemini ein interessantes Konzept präsentiert.

Under Armour SpeedForm Gemini

Under Armour SpeedForm Gemini - Fotocredit: Under Armour

Under Armour SpeedForm Gemini – Fotocredit: Under Armour

Im vergangenen Jahr gelang der Marke mit dem SpeedForm Apollo bereits ein großer Wurf, denn er wurde 2014 in der Kategorie „Best Debut“ vom Runner’s World Magazine ausgezeichnet und ist dadurch natürlich als Laufschuh geadelt worden. Mit dem neuen SpeedForm Gemini haben nicht nur Lauffreunde ihre Freude, sondern auch wir, die gern mal auf neue Innovationen schauen. Ein Laufschuh wie aus einem Guss? Der Apollo war es schon, der Gemini ist nun auch wieder ein Schuh ohne Nahtstellen. Das atmungsaktive Obermaterial aus Mesh und die Fersenkappen sind nahtlos und würden dadurch sicherlich ein deutlich anderes Tragegefühl mit einer besseren Passform bieten.

Under Armour SpeedForm Gemini - Fotocredit: Under Armour

Under Armour SpeedForm Gemini – Fotocredit: Under Armour

Während wir den 242g leichten Schuh, den es für Männer und Frauen in jeweils vier unterschiedlichen Farbvarianten geben wird, noch nicht getestet haben, konnten Ironman-Weltstar Chris McCormack und Elitemarathon-Läufer Nick Arciniaga den Laufschuh bereits beim New York Marathon erfolgreich testen.

Blickt man nicht nur auf die nahtfreie Produktion, sondern darauf, was man selbst von einem idealen Laufschuh erwarten würde, so wäre der SpeedForm Gemini ein Schuh für Läufer, die auf die dämpfenden Eigenschaften achten. Eines dieser Highlights ist die mit Charged Cushioning genannte Technologie. Hier ist auch Dämpfung garantiert, jedoch kombiniert die Technologie maximalen Aufprallschutz nun aber mit adaptiver Unterstützung. Statt „Entweder-oder“ nun beides in einem Schuh. Eine Sprengung von 10mm, eine zweite Schicht Micro G um die Dämpfung noch zu verbessern und eine langlebige Außensohle mit Carbon-Gummi-Ferse vervollständigen den neuen Laufschuh von Under Armour.

Fazit

Mit dem neuen Under Armour SpeedForm Gemini präsentiert die Marke ein Modell, dass wir uns sicherlich für unseren Laufkativitäten noch einmal genauer ansehen werden.

Weiterführende Links

YouTube

Facebook

Instagram

Twitter

Pinterest

Website

Dieser Artikel wurde gesponsert von Under Armour