Download PDF

Schon etwas länger her, aber umso schöner, wenn man die Bilder jetzt gerade wieder sichtet. Im vergangenen Monat waren wir im beschaulichen Scharbeutz und fröhnten unserer Leidenschaft, dem Wassersport.

Auf dem Wasser kann man allerlei Kram anstellen. Man kann sich beim Triathlon in die Fluten stürzen, man kann sich in einer Nussschale durchs Wildwasser kämpfen, dem Wind beim Segeln trotzen oder eben auf einem langen Brett und Paddel in der Hand den vorgegebenen Parcour bezwingen. In Scharbeutz gab es nun den Mercedes-Benz SUP World Cup 2016, der unser Interesse geweckt hat, denn Steffi treibt es neuerdings selbst auch auf einem neuen SUP aufs Wasser.

Etwas verregnet, aber dadurch nicht weniger interessant präsentierte sich nun der Mercedes-Benz SUP World Cup 2016. Ein paar Impressionen haben wir hier nun eingefangen und wollen Euch die Bilder nicht vorenthalten.