Download PDF

Große Aufräumaktion mit abenteuerlichen Outdooraktivitäten erstmals auch in drei deutschen Naturgebieten KEEN steht nicht nur für innovative, hybride Outdoorprodukte, sondern auch für eine Unternehmensphilosophie, die einen respektvollen Umgang mit der Umwelt beinhaltet. Gemeinsam mit der Nonprofit-Organisation „Respect the Mountains“ wurde daher 2009 die „Envirotrek“-Initiative (Environment+Trekking) gestartet. Diese Müllsammelaktionen in der Natur sind spannende Events mit hohem Spaß- und Outdoorerlebnis-Faktor für Jung und Alt, bei denen ein engagierter Beitrag für die Umwelt geleistet wird. Mehr als 200 Teilnehmer sammelten im Sommer 2010 in drei populären Naturregionen in Österreich, Frankreich und Belgien über 300 kg Abfall ein. Neben jeder Menge leeren Getränkedosen und Plastikverpackungen zählten auch Autoreifen und sogar eine Waschmaschine oder ein Bett zu den Fundstücken.

Bild: KEEN

Bild: KEEN

Erstmals sind in diesem Sommer nun auch drei deutsche Gebiete bei den insgesamt sechs europäischen Clean-ups mit dabei: Naturpark St. Pietersberg (Holland, 02.07.), Mayrhofen (Österreich, 12.07.), Schwarzwald/Feldberg (Deutschland, 17.07.), Garmisch-Partenkirchen (Deutschland, 20.07.), Samoens (Frankreich, 02.08.) und Simmerath-Einruhr/Eifel (Deutschland, 06.08.).

Pro Envirotrek können bis zu 80 Personen (Mindestalter: 6 Jahre) mitmachen. Nachdem vormittags Wanderwege, Wiesen, Bäche und Seeufer gesäubert wurden, gibt’s zur Belohnung ein leckeres Barbecue, bevor am Nachmittag die gemeinsamen Outdoor-Aktivitäten wie Rafting, Klettern oder Mountainbiking starten. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro für Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Bilder & Quelle: KEEN