Download PDF

MiTAC Europe, ein weltweit führender Hersteller mobiler GPS-Geräte, hat für die Vermarktung seiner neuen Mio Cyclo Produktreihe CicloSport als Distributor für den Bike- und Sportartikelfachhandel in der DACH-Region gewonnen. Zudem hat der langjährige Kooperationspartner KOMSA die neuen Produkte in sein Sortiment für CE- und Online-Händler aufgenommen. MiTAC Europe hatte sein neues Produktsegment für Fahrradnavigation vor kurzem mit den Mio Cyclo 300 und Mio Cyclo 305 HC gestartet.

„CicloSport ist eine der Top-Adressen auf dem Fahrrad-Markt und verfügt über alle Eigenschaften, die wir uns von einem Distributionspartner wünschen: erstklassiges Markt- und Channel-Electronic-Know-how und den nötigen Enthusiasmus für die Sache“, so Markus Bregler, Country Manager DACH, Mio Technology. „Diese Eigenschaften werden unseren neuen Fahrrad-Navigation-Produkten einen bestmöglichen Start auf dem für uns neuen Markt garantieren.“

Bild: Mio Cyclo

Bild: Mio Cyclo

„Die neuen Mio Produkte für den Fahrradmarkt sind frisch, innovativ, einfach zu bedienen und passen daher als Distributionsmarke sehr gut in das CicloSport Sortiment für Sportbegeisterte“, so Walther Hochschorner von CicloSport. „Mit Mios Spitzentechnologie kombiniert mit CicloSports Marktpräsenz werden Fachhändler der wachsenden Menge an Radsportbegeisterten in Deutschland viel Spaß und Freude bereiten können.“

Neben CicloSport hat auch der langjährige Distributionspartner KOMSA die neue Mio Produktreihe in sein Sortiment für den CE-Channel aufgenommen. MiTAC Europe spricht mit der neuen Mio Produktreihe verschiedene Typen von Radfahrern an: Während das Mio Cyclo 300 für Freizeitradler geeignet ist, bietet das Modell Mio Cyclo 305 HC dem fitnessorientierten Radsportler weitere Trainings-Features. Beide Geräte messen unterwegs Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Höhenmeter sowie verbrauchte Kalorien. Auf Basis dieser Daten und Routeninformationen liefert die „Mio Share“-Desktop-Software die Tourenhistorie und Trainingspläne auf einen Blick und bietet zudem die Möglichkeit, diese mit anderen Anwendern auszutauschen.

Weitere Informationen findet Ihr zum Beispiel auf der Mio Facebook Seite und dem Mio Twitter Account. Mehr Informationen zum Mio Cyclo findet Ihr zudem im Internet unter https://eu.mio.com/cyclo/.

Bilder & Quelle: Mio Cyclo