Download PDF

Ein Wandererlebnis der besonderen Art erwartet uns nun morgen und übermorgen im Räuberland im Spessart-Mainland. Dort finden nun schon zum siebten Mal die „24 Stunden von Bayern“ statt. Jedes Jahr in einer anderen Region vertreten, aber zugleich auch ein schöner Anreiz mal neue Orte zu entdecken. Das Event ist nicht nur in Bayern längst Kult und lockt daher jedes Jahr exakt 444 Outdoor-Fans nach Bayern – denn mehr Teilnehmer werden nicht zugelassen.

Wenn wir uns mit den übrigen Teilnehmer des Events am Samstag, den 27. Juni am Startpunkt versammeln, geht es nicht darum, besonders schnell ins Ziel zu kommen, sondern einfach dabei zu sein und durchzuhalten, die eigenen Grenzen neu zu stecken und die Strecke mit ihren Naturerlebnissen, historischen Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen miteinander zu genießen.

Wandert mit uns morgen via Twitter oder Facebook live durch Tag und Nacht auf ausgezeichneten Wanderstrecken durch wildromantische Mischwaldgebiete, entlang geschichtsträchtiger Orte an denen im Mittelalter Raubritter ihr Unwesen trieben und atemberaubender Aussichtspunkte mitten im Herzen des Mainvierecks.Seid dabei, wenn wir unsere Fitness testen und genießt mit uns gleichzeitig die eindrucksvolle Natur im Räuberland im Spessart-Mainland. Dazu erwarten Euch kulturelle Highlights wie das Schloß Mespelbrunn und leider nur für uns zahlreiche regionale Schmankerl an den Verpflegungsstationen. 😉

Die Highlights in Textform findet Ihr bereits in unserem Wanderblog, die Bilder erscheinen live am Samstag und Sonntag.